Fürs leibliche Wohl sorgen alle gemeinsam

Eine ausgewogene Ernährung ist für die gesunde Entwicklung eines Menschen Grundvoraussetzung. Wir bereiten das Frühstück und das Vesper täglich frisch zu. Besonderen Wert legen wir auf die Auswahl und die Qualität der Lebensmittel. Außerdem sind uns der gesamte Prozess der Vor- und Zubereitung und die Gestaltung der  Mahlzeiten wichtig. Eltern, Kinder, Großeltern und pädagogische Fachkräfte arbeiten gemeinschaftlich zusammen.

Das bieten wir an:

  • Planung der Einkäufe übernehmen pädagogische Fachkräfte
  • Erledigung der Einkäufe durch Elternarbeitsgruppe „Einkäufe“  und pädagogische Fachkräfte
  • regionale Produkte werden vorrangig  gekauft
  • „Kita-Garten“ bereichert das Angebot
     
    • Kräuterschnecke: Kinder und pädagogische Fachkräfte stellen gemeinsam "Wurzelbudenkräutersalz" aus selbst angebauten Kräutern her
    • Apfelbaum, Walnussbaum, Holunder, Beerensträucher auf dem naturnahen Außengelände liefern Zutaten für Kuchen, Punsch, Müsli, Snacks
    • Hochbeet: Kinder und pädagogische Fachkräfte säen, pflanzen, pflegen und ernten gemeinsam auf Kita-Hochbeet
  • Obst-, Gemüse- und Kräuterspenden aus heimischen Gärten bereichern das Angebot
  • Kinder nehmen die Mahlzeiten in ihrer Bezugsgruppe ein
  • gemütliche Atmosphäre beim Essen
     
    • Tische werden von Kindern und pädagogische Fachkräften gemeinsam themen- und jahreszeitenentsprechend gestaltet
    • alle beginnen gemeinsam mit einem Lied oder Tischspruch
    • indirekte Beleuchtung (Stehlampen, Deckenstrahler)
    • Zeit zum Plaudern über Essen und andere bewegende Dinge
  • Lebensmittelangebot wird im Wochenverlauf abwechslungsreich gestaltet
  • Vorbereitung der Mahlzeiten übernehmen alle gemeinsam
     
    • Vorbereiten des Müslitisches
    • Schälen von Obst, Gemüse und Eiern
    • Brot oder Brötchen aufschneiden, Tee kochen
    • Eindecken der Tische mit Geschirr und Lebensmitteln
  • Kinder können aus großer Vielfalt frei wählen
  • aufgeräumt wird gemeinsam

Das Mittagessen erhalten wir von einem externen Anbieter. Wir legen auch hier großen Wert auf eine
intensive Zusammenarbeit, damit die Mahlzeiten den Bedürfnissen der Kinder entsprechen.

Das wollen wir erreichen:

Kinder

  • Selbstwertgefühl weiterentwickeln
  • Selbstbewusstsein weiterentwickeln
  • eigenen Willen und Meinung vertreten
  • selbständig werden
  • Gleichstellung aller Kinder
  • Partizipation der Kinder
  • Beziehungen aller Beteiligten stärken
  • Bewusstsein für gesunde Lebensweise entwickeln
  • gesundes Wachstum und gesunde Entwicklung der Kinder
  • Vielfalt kennenlernen
  • Besonderheiten der Nahrungsmittel (Herkunft, Wachstum, Ernte, Zubereitung u. w.) erfahren
  • Hygieneregeln bei der Zubereitung von Mahlzeiten
  • Esskultur pflegen
  • sich zugehörig fühlen
  • Zusammenhalt fördern
  • Verantwortung übernehmen
  • Motorische Fähigkeiten weiterentwickeln

Sorgeberechtigte/Eltern und Netzwerkpartner

  • Ressourcen nutzen
  • Partnerschaft pflegen
  • Ökologischer Gedanke, Anbau/Herstellung regionaler Produkte durch Kaufverhalten fördern